Ihre Suchergebnisse

Warum eine Immobilienbewertung wichtig ist

SelbstverstÀndlich wollen Sie wissen, was Ihre Immobilie ungefÀhr wert. Viele werben damit, einige ködern sogar.
Wir sehen die Immobilienbewertung als wichtige und solide Grundlage eines eventuellen Verkaufs.
Erst digital und im Anschluss die Verfeinerung mit Hilfe aller menschlicher Sinne sowie jahrzehntelanger Erfahrung.

Warum eine Immobilienbewertung wichtig ist

SelbstverstÀndlich wollen Sie wissen, was Ihre Immobilie ungefÀhr wert. Viele werben damit, einige ködern sogar.
Wir sehen die Immobilienbewertung als wichtige und solide Grundlage eines eventuellen Verkaufs.
Erst digital und im Anschluss die Verfeinerung mit Hilfe aller menschlicher Sinne sowie jahrzehntelanger Erfahrung.

Wie bewertet man eine Immobilie richtig?

Nachvollziehbarerweise kommt Eigenheimbesitzern oder Kapitalanlegern von Zeit zu Zeit der Gedanke nach dem aktuellen Wert 💰 Ihrer Immobilie. Man liest von neuen HöchststĂ€nden, Blasen, Krisengefahr oder drohendem Wertverlust. Es werden unzĂ€hlige kostenlose Wertermittlungen angeboten und die schnelle Gewinnmitnahme in den Mittelpunkt gestellt. Insgesamt ist da sehr viel Geschwindigkeit im Markt.

Wir Pöppels glauben, dass eine Immobilie weit mehr ist als ein Spekulationsobjekt. HĂ€ufig verbinden sich Emotionen in Form von ZukunftsplĂ€nen oder Erinnerungen, darĂŒber hinaus gab oder gibt eine Immobilie Menschen ein Zuhause.
Daher geht ihr  Wert nachvollziehbarerweise ĂŒber die reine Mathematik hinaus. >> Download PDF-PrĂ€sentation: „Verkaufen mit den Pöppels“

Aus diesem Grund ist eine Immobilienbewertung auch viel mehr als das reine Zusammenrechnen von Zahlen oder das professionelle Orakeln an Hand von Marktberichten.
Eine fundierte Bewertung braucht Zeit, Expertise und einen Menschen, der ZusammenhÀnge erkennt.

So bewerten wir Ihre Immobilie

Im Rahmen eines Verkaufsauftrags bewerten wir Ihre Immobilie ausfĂŒhrlich und persönlich.
Sollten Sie in diesem Moment nur an einer kurzen Marktwertermittlung interessiert sein, so klicken sie
HIER um zum browserbasierten Formular zu gelangen.

 

Zahlen – Fakten – Lage

Die Basis einer jeden Bewertung sind natĂŒrlich die grundlegenden Kennziffern, wie Wohn- und GrundstĂŒcksflĂ€che, Zimmeranzahl (gesamt und einzeln), Etage, Baujahr, Mieteinahmen, Tilgungsraten u. s. w.

Obwohl streng genommen weder Zahl noch Parameter, so ist die Lage des Objekts extrem entscheidend und kann letztlich sogar der dominierende Faktor bei der Ab- oder Aufwertung einer Immobilie sein.
Ganz nach dem Prinzp: Villa an der CĂŽte d’Azur mit Meerblick oder Souterrainwohnung am Westhafen?

 

Bauliches

Angefangen mit Erstellung der Immobilie geht es darĂŒberhinaus um die Instandhaltung des GebĂ€udes sowie den Zustand der jetzigen Bausubstanz. An dieser Stelle kommt man selten um einen persönlichen Ortstermin herum.

  • Gab es bereits beim Bau diverse Probleme und in welchem Umfang wurden Sanierungen, Renovierungen oder Reparaturen  ausgefĂŒhrt?
  • Besteht ggf. noch GewĂ€hrleistungen des BautrĂ€gers oder ausfĂŒhrender Firmen?
  • Inwiefern und in welcher Höhe wurden InstandhaltungsrĂŒcklagen aufgebaut?

 

Rechtliches

SelbstverstÀndlich können und wollen wir weder juristische Fachleute wie Notare oder RechtsanwÀlte ersetzen.
Viele potenzielle „Stolpersteine“ lassen sich jedoch durch Weitblick und Erfahrung auslassen.
Dazu muss man auf viele einzelne Bausteine achten und diese analysiert zusammensetzen können. Dabei geht es um

  • die EigentĂŒmergemeinschaft
  • das Grundbuch und seine Eintragungen in den jeweiligen Abteilungen
  • die TeilungserklĂ€rung und ihre ErgĂ€nzung(en)
  • mögliche Verpflichtungen im (alten) Kaufvertrag
  • finanzielle Verpflichtungen aus WirtschaftsplĂ€nen und ggf. anfallenden Sonderumlagen

Referenzen

Hier PDF-PrĂ€sentation downloaden: „Verkaufen mit den Pöppels“ đŸ§‘đŸ»đŸ‘ŽđŸ»

Immobilienbewertung Berlin – MarktdatengestĂŒtzt & Schnell

Hier können Sie eine schnelle Marktwertermittlung (auf Datenbasis von Sprengnetter) fĂŒr Ihre Immobilie durchfĂŒhren. Benötigt werden nur wenige Daten und eine Ausstattungsmerkmale. SelbstverstĂ€ndlich ist dies nur eine erste Einordnung und kann eine grĂŒndliche Wertermittlung nicht ersetzen. Kontaktieren Sie uns also in jedem Fall.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Vergleiche EintrÀge